BP_9_VL_14: High Noon

Diese Vorlesung zur Mittagszeit mit weit über 100 Zuhörenden verlief methodisch sehr abwechslungreich und in ruhiger, fast schläfriger Atmosphäre. Das finde ich erstaunlich, weil viele der Studierenden oft durch essen, trinken, Handynutzung und Gespräche abgelenkt waren sowie insgesamt 22 Mal der Raum während der Lehrveranstaltung betreten oder verlassen wurde (s. Abb. 1). Erschien mir diese Zahl anfangs noch als sehr hoch, so ist sie „runtergerechnet“ auf eine Teilnehmerzahl von 20 Studierenden wohl eher im heutigen „Normalbereich“ anzusiedeln.

Abb. 1: Integratives Diagramm „Vorlesungsverlauf“

Die Lehrperson pflegt einen lockeren Umgangston, arbeitet mit anschaulichen Erklärungen und stellt anhand von Aufgaben und Beispielen immer wieder Bezüge zur Alltags- und Berufspraxis sowie zu den Persönlichkeiten der Zuhörenden her. Das führt bei den Studierenden zu mehrmaligem Ausdruck von Freude, kann aber die o. g. Störungen nicht gänzlich verhindern (s. Abb. 2).

Abb. 2: Logisches Diagramm „Kompetenzen der Dozierenden“

Konstruktion einer analytischen Geschichte. Die Vorlesung verläuft in ruhiger Atmosphäre, aber die Studierenden sind teilweise abgelenkt. Die abwechslungreiche Gestaltung der Vorlesung mit anschaulichen Erklärungen und Beispielen aus der Praxis führt dazu, dass die Studierenden vermehrt Freude zeigen, aber Störungen nicht verhindert werden können.

Konstruktion einer Grounded Theory. Wenn Studierende in der Lehrveranstaltung abgelenkt sind, dann führt eine abwechslungreiche Gestaltung der Vorlesung zu Freude bei den Studierenden, aber nicht bei allen Zuhörenden zu erwünschtem Verhalten.

Das ist keine gute Nachricht für Lehrende, die sich viele Gedanken um die Studierenden und damit einen motivierenden Vorlesungsverlauf machen. Ich kann natürlich nicht sagen, wie sich ein Hörsaalspiel in dieser Situation auswirken würde. Aber der nächste Schritt wird für mich immer klarer: Die Beobachtungsprotokolle müssen nun miteinander verglichen werden!

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: